Michelle Hess wurde 1984 in Bern geboren und ist in Langenthal aufgewachsen. 2000 bestand sie die Aufnahmeprüfung am Gymnasium Hofwil in Münchenbuchsee und begann parallel dazu das Musikstudium bei Christian Roellinger an der Hochschule der Künste Bern. Nach Abschluss der Matura führte sie ihr Studium mit dem Studiengang Konzertdiplom fort, welchen sie 2007 beendete. Im Sommer 2009 erhielt Michelle Hess nach dem Studium an der Zürcher Hochschule der Künste bei Jean-Georges Koerper schliesslich das Lehrdiplom.

Michelle Hess besuchte verschiedene Meisterkurse unter anderem bei Arno Bornkamp, Vincent David und Lars Mlekusch und nahm erfolgreich an Solisten-Wettbewerben teil.

Seit 2010 ist Michelle Hess an den Musikschulen Langenthal und Bipperamt als Saxophonlehrerin tätig und ist stellvertretende Leiterin der Musikschule Bipperamt.

Nebenbei widmet sie sich leidenschaftlichen Projekten mit anderen Musikern und spielt Konzerte als Solistin mit Orchester, im Duett mit Orgel und Klavier oder mit ihrem Saxophonquartett Ursa Major.

Zudem begeistert sich die Langenthalerin fürs Golfen und grosse Reisen.